Monatsarchiv: März 2014

Hölderlin


Hölderlin2v5 „Der Junge“ picasawebSchefberger

°

 HÖLDERLIN 1770 – 1843 Galerie Quelle  Text
An „Diotima“
  KUNST in der Antenoria
„Was aber die Liebe gibt und der Geist, das lässt sich nicht erzwingen.“
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts als meiner seligen Insel“.
°
An die Parzen
Nur Einen Sommer gönnt, ihr Gewaltigen!
Und einen Herbst zu reifem Gesange mir,
Dass williger mein Herz, vom süßen
Spiele gesättiget, dann mir sterbe.
Die Seele, der im Leben ihr göttlich Recht Nicht ward,
Sie ruht auch drunten im Orkus nicht;
Doch ist mir einst das Heil’ge, das am
Herzen mir liegt, das Gedicht gelungen;
Willkommen dann, o Stille der Schattenwelt!
Zufrieden bin ich, wenn auch mein Saitenspiel
Mich nicht hinabgeleitet; Einmal
Lebt‘ ich, wie Götter, und mehr bedarfs nicht.
°
DER TOD FÜRS VATERLAND

°
Du kommst, o Schlacht! schon wogen die Jünglinge

Hinab von ihren Hügeln, hinab ins Tal,
Wo keck herauf die Würger dringen,
Sicher der Kunst und des Arms, doch sich’rer

Kömmt über sie die Seele der Jünglinge,
Denn die Gerechten schlagen wie Zauberer,
Und ihre Vaterlandsgesänge
Lähmen die Knie der Ehrlosen.

O nehmt mich, nehmt mich mit in die Reihen auf,
Damit ich einst nicht sterbe gemeinen Todes!
Umsonst zu sterben lieb` ich nicht, doch
Lieb ich zu fallen ám Opferhügel.

Fürs Vaterland, zu bluten des Herzens Blut,
Fürs Vaterland – und bald ist`s gescheh´n! Zu euch
Ihr Teuern! komm´ ich, die mich lieben
Lehrten und sterben, zu euch hinunter!

Wo oft im Lichte dürstet` ich euch zu sehn,
Ihr Helden und ihr Dichter aus alter Zeit!
Nun grüßt ihr freundlich den geringen
  Fremdling und brüderlich ist´s hier unten.

Hölderlin   Poesie&Prosa

Inhalt A-Z

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kunst

HypoAustria

Inhalt A-Z

HYPRIS HYPO  2014-04-05

 

W A B Video:

x

WIENWAHL2015 Fluchtsodom => Wählerstrom

°

PARLAMENT AKTIV => Petition-zustimmen betreffend umfassende Aufklärung des Hypo-Alpe-Adria-Finanzdebakels und Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses.

HYPO-News-Düringer HYPO-Hypothek 

NEOS: Regierungsfraktionen versuchen Hypo-Petitionen abzudrehen Ausschussvorsitzender Michael Pock zieht Reißleine – Sitzung unterbrochen                                    

°°Wien (OTS) – Heute wurde im Petitionsausschuss über die Behandlung der Hypo-Petitionen beraten. Mit einem der parlamentarischen Praxis widersprechenden Trick versuchten die Regierungsfraktionen weitere Unterstützungserklärungen der Bürger_innen zu verhindern. Als Konsequenz unterbrach Ausschussvorsitzender Michael Pock die Sitzung, um eine sachliche Einigung zwischen den Fraktionsführer_innen herbeizuführen. „In der Vorbesprechung heute früh wurde wie üblich eine gemeinsame Vorgehensweise festgelegt. Am Nachmittag nach der Sondersitzung scheint sich die Welt für Regierungsfraktionen aber offensichtlich vollkommen gewandelt zu haben. Mehr als 50.000 Bürger_innen unterstützen bereits die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses.

°°Das war den Regierungsfraktionen offenbar zu viel. SPÖ und ÖVP versuchten die erfolgreichen Hypo-Petitionen – anders als vereinbart – im Ausschuss abzudrehen. Nachdem keine Einigung erzielt werden

konnte, haben alle Oppositionsparteien mit dem Auszug gedroht.“ Bei den Regierungsfraktionen kam es daraufhin zu tumultartigen Szenen.

°°„Im Sinne einer sachlichen Ausschussführung blieb mir keine andere Wahl, als die Sitzung zu unterbrechen, um mit der Präsidentin des Nationalrates das weitere Vorgehen abzustimmen. Alleine die heutigen Vorgänge zeigen, wie wichtig die Aufwertung und Öffnung des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen ist. Daran werde ich weiter arbeiten, sobald die Wogen geglättet sind und die Arbeit wieder aufgenommen werden kann,“ so Pock abschließend. Quelle

°

Inhalt A-Z

Fluchtsodom => Wählerstrom https://www.flickr.com/photos/bruno-wanderer/sets/72157652939752524

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kunst