Finanzamt Sentenz


Finanzamt – Sentenz

°

BEAMTE & Würdenträger: Einer ist träger als der andere. EMy

  Bei Müllers verschluckt der kleine Sohn aus Versehen eine Münze. Sein Vater versucht vergebens, ihm zu helfen. In dem Moment klingelt es. Die Mutter öffnet schnell und ruft. “Kleinen Moment bitte, unser Kind hat eine Münze verschluckt.” Der Fremde stürzt herein, nimmt sich den Jungen, klopft ihm zwischen die Schulterblätter, greift ihm in den Hals und holt die Münze heraus. “Vielen vielen Dank, Herr Doktor.” “Was heißt hier Doktor? Ich komme vom FINANZAMT !”

  Ein Kaufmann macht sein Testament. Dem Notar sagt er, dass er nach seinem Tod verbrannt werden wolle, worauf dieser ihn fragt, was dann mit der Asche geschehen solle. Drauf der Kaufmann: „Die schicken sie dem FINANZAMT mit der Aufschrift: ‘Jetzt habt ihr wirklich alles‘“ !

  Treffen sich zwei Vampire am Eingang vom FINANZAMT. Sagt der eine zum anderen: “Da brauchst du gar nicht erst rein, die saugen selber.”

  Unterhalten sich zwei Männer vor dem FINANZAMT. Sagt der eine: “Du, weißt Du, dass in Zukunft keine Treppen mehr in die Finanzämter gebaut werden?” Fragt der andere: “Wieso denn?” – “Bei den Steuern, da kannst Du nur noch die Wände hochgehen.”

Was machen Vampire im FINANZAMT? – Einen Fortbildungskurs !

  Vor allen FINANZÄMTERN wird jetzt eine Büste von Schiller aufgestellt. Ja, Schiller hat “Die Räuber” geschrieben, nun soll er sie auch bewachen. Quelle Forum

  Der FINANZBEAMTE sagt: “Als Kind wollte ich immer Räuber werden.” “Da haben Sie aber Glück gehabt. Die wenigsten Menschen können sich ihren Jugendtraum erfüllen.

  In der Bar nimmt der Boxer eine Zitrone und quetscht sie, bis kein Tropfen mehr herauskommt. Prahlt er: “Wer jetzt noch einen Tropfen herausbekommt, dem zahle ich 100 Mark.” Ein schmächtiges Kerlchen tritt hervor und tatsächlich, er schafft es. “Donnerwetter, staunt der Boxer, Sie sind wohl auch Kampfsportler von Beruf.” “Nein, FINANZBEAMTER.”

Durch STEUERN wird der Staat finanziert,
Die Politik wird von dem Mammon regiert. EMy

Die STEUERLAST allein wär nicht so schwer,
Wenn nur nicht der böse Fiskus darauf wär. EMy

  Inhalt A-Z

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Kunst

2 Antworten zu “Finanzamt Sentenz

  1. Pingback: EUPHORION A–Z | brunomayer40

  2. Pingback: FINANZAMT | brunomayer40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s